ERNÄHRUNG NACH HERZANGRIFF

Centar za nutricionizam i dijetetiku inga markovic

Die Spezifität der Ernährung von Koronarpatienten spiegelt sich in Art, Kalorienwert, Ernährungsplan und Portionsgröße wider.

In den ersten Tagen nach einem Herzinfarkt ist eine hypokalorische Diät von 1000 kcal erforderlich. Diese Diät-Therapie muss alle notwendigen Nährstoffe enthalten, führt aufgrund geringer Kalorienaufnahme zu Gewichtsverlust, belastet aber nicht die Verdauungsorgane und schont das Herz, das in direktem Kontakt mit ihnen steht.Die Nahrung wird in 4-5 Mahlzeiten verteilt, wodurch zwei wichtige Effekte erzielt werden: eine verringerte Sekretion von Magensäften, die den Magen nicht reizt, und eine körperliche Belastung des Darms. Diese Diät-Therapie wird nur während des Krankenhausaufenthaltes durchgeführt und ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Behandlung.

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus sollte die Diät-Therapie lebenslang sein, um neue Koronarausbrüche zu verhindern. Diese Diät-Therapie sollte auf einer verringerten Salz- und Fettaufnahme mit einer angemessenen Nahrungszubereitung während der Wärmebehandlung und einer erhöhten Gemüsezufuhr beruhen.

 Die Ernährung einer Person nach einem Herzinfarkt muss auf Empfehlungen zur Behandlung von Bluthochdruck und Lipidstörungen sowie Empfehlungen zur Gewichtsreduktion beruhen.

EMPFEHLUNG FÜR HYPERTENSIONSPATIENTEN DURCH GRUPPEN VON LEBENSMITTELGRUPPEN

 

GETREIDE: Verwenden Sie ungesalzenes Brot (Schwarz, Vollkorn, Roggen), Reis, Kartoffeln, Haferflocken, Roggenflocken, Kleie

ES IST VERBOTEN: salzige Backwaren, Kuchen, salzige Snacks

MILCH UND PRODUKTE: Milchprodukte mit einem geringeren Anteil an Milchfett – probiotischer Joghurt, Milch 0,9% mm, frischer Kuhkäse, magerer Käse, saure Sahne 12% mm.

ES IST VERBOTEN: Salzkäse, Fettkäse, Vollmilch, hausgemachte Vollrahm.

FLEISCH, FISCH, EIER: empfohlen in kleinen Mengen mageres Fleisch (Huhn, Truthahn, mageres Kalbfleisch, Rindfleisch, Rindfleisch) gekocht, im Ofen ohne Ölzusatz gebacken; blauer Seefisch (gekocht oder in Folie gebacken); Eier 2-3 mal pro Woche gekocht, nicht gebraten, und Eiweiß mehrmals.

  VERBOTEN: Fettfleisch, alle Fleischprodukte, Trockenfleischprodukte, Fettsuppen und Suppen mit zusätzlichen Gewürzen.

FETTE UND ÖLE: Verwenden Sie pflanzliche Öle aus Oliven und Sonnenblumen, aber fügen Sie sie zu vorgefertigten Gemüsegerichten hinzu, während in Fleischgerichten kein Öl hinzugefügt werden muss.

ES IST VERBOTEN: Pflanzenfett, Schmalz, gesalzene Margarine, gesalzene Butter, Mayonnaise, wärmebehandelte Öle.

GEMÜSE UND PRODUKTE: Alle Arten von Gemüse sind erlaubt, so viel wie möglich frisch in Form von Salaten und kurzgekochtem Gemüse sowie Gemüsesuppen mit Zusatz von Kräutern.

VERBOTEN: Gemüsekonserven (Erbsen, Karotten, grüne Bohnen, …), Sauerkraut, Paprika, Gurken, Gurken, …

FRÜCHTE: Alle frischen und gefrorenen Früchte sowie Kompotte ohne Konservierungsstoffe sind erlaubt.

VERBOTEN: fettreiche Nüsse, die mit viel Salz gebraten werden (z. B. gesalzene Erdnüsse, gesalzene Cashewnüsse usw.)

ZUCKERKONZENTRATE: Kleine Mengen Marmeladen, Marmeladen, jedoch ohne Konservierungsstoffe, sind zulässig.

GETRÄNKE: frisch gepresste natürliche Fruchtsäfte, Kaffee (1-2 pro Tag), Tee.

Es ist VERBOTEN: Mineralwasser mit viel Na-Salz.

Zusätzlich zu diesen Empfehlungen ist es notwendig, die tägliche Salzaufnahme einzuhalten, die für Menschen mit Bluthochdruck 2 g oder 2000 mg beträgt, was bedeutet, dass Lebensmittel nicht mit Salz versetzt werden sollten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Centar za nutricionizam i dijetetiku inga markovic

WIE MAN FETTLEIBIGKEIT BEHANDELT

WIE MAN FETTLEIBIGKEIT BEHANDELT Fettleibigkeit ist ein Zustand übermäßiger Ansammlung von Fett im Körper. Es ist eine Krankheit und wird in medizinischen Unterlagen unter dem

Read More »
Centar za nutricionizam i dijetetiku inga markovic

MIT ERNÄHRUNG GEGEN KREBS

MIT ERNÄHRUNG GEGEN KREBS Heute erkranken an Krebs zwei von fünf Menschen mit der Tendenz zu weiterem Wachstum , und es wird angenommen, dass diese

Read More »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.